action

Facts, Lies & Gossip

Ciao Werner!

By Posted in - Spielberichte on September 17th, 2014 0 Comments CiaoWerner

Torpedo vs. FC Energie 1:3

Schon wieder verloren und schon wieder nur Gutes zu berichten.
Klingt nach „Wundenlecken“, aber die Sache ist, dass wir ein echt geiles Spiel geliefert haben – Kampf, Herz, Wille – aber die Kugel wollte nicht rein.
Logo war das wieder mal ein „Vater/Sohn“ Spiel, aber wir waren spielerisch die eindeutig bessere Mannschaft. Ein Superabend bei Kaiserwetter am Energieplatz. Die Tribüne ausverkauft, dichtes Gedränge an den vorderen Plätzen, beste Laune und natürlich langes Warten an der Prosseccobar von unserem Spielerfrauenbetreuer und „Edelcaterer“ Kurti. Der Platz eine Katastrophe und der Schiriiiiiiiiiiiiiii

Highlights:
• der Schiriiiiii Ingooooo – ja das ist der Schiri der gleich groß wie breit ist – hat sich die 50 Piepen mit einem 90 minütigen Spaziergang und nicht gegebenen Elfmetern verdient – bitter – normalerweise muss er dafür was zahlen, auch wenn der Ingo noch so nett ist – SCHWARZE S..
• eben klarer Elfer nach „Umsäbelung“ von Dieter nach dem x-ten Durchbruch von eben jenem
• Dieter, der 3 mal von der Seite durch war und das Tor knapp verfehlt hat – viel Pech nach einer super und intensiven Partie, aber die neue Flamme Karin war eben auch auf der Tribüne – also Dieter – das hat noch nie funktioniert bei dir.
• Wieder Dieter nach Traum Lochpass von Tübi komplett einsam vor dem Goalie an dessen Beine geballert.
• Benny alleine vor dem Goalie mit dem Traumheber im Kopf – wurde dann zum Roller an die Eckfahne.
• Ausgleich zum 1:1 nach Gestocher von Coach – auf den Mann ist Verlass.
• Gefühlte Marathon Laufleistung und „Kampfschweinpartie“ von Mutsch
• Wolfi´s Comeback nach Muskelfaserriss ebenfalls mehr als geglückt.
• Tschöko wieder im Tor – nichts falsch gemacht – mutig, nachdem er bei der letzten Partie gegen die Energie 11 Teile kassiert hat.
• Apropos letze Partie gegen Energie – der Irrsinnige 7er – jetzt 11er war leider auch wieder unter Strom – noch in der letzten Partie gemeinsam mit Patrick mit Rot vom Platz geflogen, hat man ihn diesmal von der Bank aus versucht zu zügeln – durfte nicht im Sturm spielen – und hat seine Wutausbrüche deshalb vor der Tribüne zelebriert – Hoffnungsloser Irrer!
• Ein Lob an die gesamte Leistung der Torpedo Oldies – Kampf und Wille bis zum Ende – Aufgegeben werden eben nur Briefe – BRAVO!

Toller Ausklang bei Werner, der leider Gottes nächstes Jahr nicht mehr für die Seniorenschnitzel zuständig ist – bitter Schade!

Präse

Please leave a Comment